Windows 7 Explorer startet mit Bibliotheken/Library

Wenn man unter Windows 7 den Explorer startet, landet man automatisch auf der Übersichtsseite, auf der alle angelegten Bibliotheken/Libraries angezeigt werden.
Wer die alte Ansicht bevorzugt (also den klassichen Computer/Arbeitsplatz mit den Laufwerken), kann das über einen kleinen Trick einstellen.
Einfach unter Start → Alle Programme → Zubehör → Windows Explorer gehen, dort ein Rechsklick und dann nur noch den Menüpunkt Eigenschaften auswählen. Im Register Verknüpfung den Eintrag Ziel ändern auf:

%windir%\explorer.exe /e,

Wenn Ihr zusätzlich den Windows Explorer in der Taskleiste angeheftet habt, findet Ihr die Verknüfung unter:
(Einfach in die Adresszeile des Explorers kopieren und mit ENTER bestätigen)

%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\User Pinned\TaskBar

2 Gedanken zu „Windows 7 Explorer startet mit Bibliotheken/Library“

  1. Viel zu kompliziert!! den wenn man das so macht hat man das problem das alles was man anklickt in einem neuen fenster angeziegt wird!!

    Richtig währe dieser befehl: %SystemRoot%\explorer.exe /e,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.