FritzBox 7270 am KabelBW Kabelmodem

Nachdem ich nun einige solcher Kombinationen installiert habe, empfehle ich folgendes Vorgehen um ein Kabelmodem mit einer Fritz!Box reibungslos in Betrieb zu bekommen.

Benötigte Zeit: 30min bis zu 2,5 Stunden 🙂

Hardware: Fritz!Box 7270 mit Y-Kabel, KabelBW Kabelmodem (Analog oder ISDN) mit Zubehör, Computer

  1. Kabelmodem aktivieren

    $pos1 = stripos(gethostbyaddr ($_SERVER[‚REMOTE_ADDR‘]), „kabel-badenwuerttemberg.de“);
    if ($pos1 != false) {
    echo „

    Sie surfen bereits mit KabelBW im Internet!

    Dieser Schritt entfällt für Sie!

    „;
    }
    else {
    echo „

    Sie surfen nicht mit KabelBW

    „;
    }

    Der erste Schritt besteht in der Aktivierung des KabelBW Kabelmodems. Hierzu schließen Sie einen Computer direkt mit einem Ethernetkabel an das Kabelmodem an. Anschließend überprüfen Sie die Einstellung Ihrer Netzwerkkarte. Hier sollten Sie den DHCP-Server und die IP-Adresse so konfigurieren, dass diese automatisch bezogen werden. Trotz richtiger Konfiguration hat dies oft nicht zuverlässig geklappt.
    Falls dies der Fall sein sollte, kann dieses Problem leicht behoben werden, indem Sie die Stromversorgung des Kabelmodems trennen. Nach ca. einer Minute können Sie das Modem wieder an den Strom anschließen und öffnen anschließend eine Eingabeaufforderung (Start → Programme → Zubehör) und geben den Befehl „ipconfig /renew“ ein und anschließend mit Enter bestätigen.
    Öffnen Sie Ihren Browser und besuchen Sie die Webseite http://www.kabelbw.de/modem und geben Sie den Aktivierungscode ein, den Sie auf Ihrem Bestätigungsschreiben finden.
    Die Aktivierung kann dann bis zu zwei Stunden dauern. Sollte der Aktivierungscode nicht gültig sein, ist Ihr Modem bereits aktiviert.

  2. Fritz!Box 7270 an Kabelmodem anschließen
    Schließen Sie, wie unten auf der Abbildung beschrieben, Ihre Fritz!Box an das Kabelmodem an:
  3. Fritz!Box 7270 Internet konfigurieren
    FritzBoxExpertenansicht
    Fritz!Box 7270 Expertenansicht

    Zunächst verbinden Sie Ihren Computer per WLAN oder per Netzwerkkabel über LAN 2, 3 oder 4 mit der Fritz!Box. Besuchen Sie die Seite http://fritz.box und melden Sie sich an.
    Zunächst empfehle ich die Expertenansicht einzuschalten und keinen Assistenten zu benutzen. Dies kann unter Einstellungen → Erweiterte Einstellungen → System → Ansicht vorgenommen werden.
    Anschließend kann die Internetverbindung konfiguriert werden.
    Hierzu unter Einstellungen → Erweiterte Einstellungen → Internet → Zugangsdaten folgendes einstellen:

    • Internetzugang über LAN 1 aktivieren
    • Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP) aktivieren
    • Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP) aktivieren
    • IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen aktivieren
    • Up- und Download entsprechend eurem Vertrag einstellen (Stand März 2010)
      • CleverKabel Starter: 10000 Download und 400 Upload
      • CleverKabel 25: 25000 Download und 1000 Upload
      • CleverKabel 50: 50000 Download und 2500 Upload
      • CleverKabel 100: 100000 Download und 2500 Upload

    Sollte das Internet anschließend nicht funktionieren, das Kabelmodem wieder für eine Minute vom Stromnetz nehmen. Danach sollte der Internetzugang funktionieren.

  4. Fritz!Box 7270 Telefon konfigurieren
    Hierzu unter Einstellungen → Erweiterte Einstellungen → Telefonie → Telefoniegeräte gehen und ins Register Festnetz wechseln. Dort kann die Funktion Festnetztelefonie aktiviert werden. Entsprechend dem Modem ISDN oder Analog auswählen und alle MSN/ISDN Nummern (Telefonnummern) eintragen.
    Anschließend können Telefone an die Fritz!Box angeschlossen, im Register Übersicht über Einrichtungsassistenten mit „Neues Gerät einrichten“ angelegt und die Rufnummern zugewiesen werden.

Tipps:

  • Sollten Sie die Internetverbindung falsch konfigurieren und sich selbst ausgeschlossen haben, können Sie die Fritz!Box mit einem Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzten. Hierzu schließen Sie ein Analoges oder ISDN Telefon an die Fritz!Box an, wählen bei Freizeichen folgende Rufnummer und legen anschließend wieder auf:
    #991*15901590*
    Danach warten Sie eine Minute bis die Fritz!Box neu gestartet ist.
  • AVMYKabelBelegung
    Y-Kabel Belegung für Analog und ISDN RJ45 RJ11
  • Wenn Sie Kabel selber crimpen können, kann der Y-Kabel-Wuscht mit einem einzigen kurzen Kabel ersetzt werden. Die Steckerbelegung hierfür sieht folgendermaßen aus:

Images unter Windows nutzen mit WinCDemu

WinCDemu “Select drive letter & mount”

WinCDemu ist ein kostenloser OpenSource CD-/DVD-Emulator für Windows.

Damit lassen sich Images von DVDs oder CDs in den Formaten ISO, CUE, NRG, MDS/MDF, CCD oder IMG in beliebig vielen virtuellen Laufwerken hinzufügen.

Nach der Installation und der Bestätigung der Installation eines unzertifizierten Treibers (ein zertifizierter Treiber ist schon angekündigt) genügt ein Rechtsklick auf eines der oben genannten und somit unterstützten Images, um den Menüpunkt “Select drive letter & mount” auswählen zu können. Daraufhin erscheint ein Dialog, mit welchem man den Laufwerksbuchstaben auswählen kann, unter dem das Image als Laufwerk unter dem Computer bzw. Arbeitsplatz erscheinen soll.

WinCDemu2 "Choose a drive letter"

Auswerfen geht ähnlich einfach:  im Arbeitsplatz/Computer im Kontextmenü des entsprechenden Laufwerks auf “Auswerfen/Eject” klicken und das Laufwerk verschwindet.

Windows 7 – Zeitzonen

view_clocks_windows7
zusätzliche Zeitzonen

Wer häufig mit verschiedenen Zeitzonen zu tun hat, kann sich unter Windows 7 bis zu zwei zusätzliche Zeitzonen anzeigen lassen.

Über Rechtsklick auf die Uhr in der Taskleiste könnt Ihr „Adjust date/time“ auswählen. Dort im Register „Additional Clocks“ könnt ihr dann die gewünschten Zeitzonen einstellen und mit einer Bezeichnung versehen.

Das Ergebnis sieht dann folgendermaßen aus:

Windows 7 Explorer startet mit Bibliotheken/Library

Wenn man unter Windows 7 den Explorer startet, landet man automatisch auf der Übersichtsseite, auf der alle angelegten Bibliotheken/Libraries angezeigt werden.
Wer die alte Ansicht bevorzugt (also den klassichen Computer/Arbeitsplatz mit den Laufwerken), kann das über einen kleinen Trick einstellen.
Einfach unter Start → Alle Programme → Zubehör → Windows Explorer gehen, dort ein Rechsklick und dann nur noch den Menüpunkt Eigenschaften auswählen. Im Register Verknüpfung den Eintrag Ziel ändern auf:

%windir%\explorer.exe /e,

Wenn Ihr zusätzlich den Windows Explorer in der Taskleiste angeheftet habt, findet Ihr die Verknüfung unter:
(Einfach in die Adresszeile des Explorers kopieren und mit ENTER bestätigen)

%USERPROFILE%\AppData\Roaming\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\User Pinned\TaskBar

FritzBox verstecktes Feature – Paketmitschnitt

FritzBox Paketmitschnitt
FritzBox Paketmitschnitt

Per Zufall bin ich in einem Forum über einen interessanten Link für die FritzBox gestoßen, mit der man ohne Tools direkt die übermittelten Pakete mitschneiden kann.

Über den Link http://fritz.box/html/capture.html erreicht ihre nach Eingabe eures FritzBox Kennworts die Übersichtsseite für den Paketmitschnitt. Die Einezelnen Abschnitte sind gut beschrieben. Eine Aufnahme startet man mit dem jeweiligen Start-Button. Daraufhin erhält man einen Download, welchen man dann auf seine Festplatte speichert. Mit dem Stop-Button, wird die Aufzeichnung gestoppt und der Download abgeschlossen.

Zusammen mit dem Client von http://www.wireshark.org/ könnt Ihr dann die zuvor heruntergeladenen Datei öffnen und auslesen.

Windows 7 und ISO Images

Windows 7 ISO Burner (DVD -> ISO)

Mit Windows 7 können ISO Images endlich direkt gebrannt werden, ohne dass eine zusätzliche Applikation installiert werden muss.

Ganz einfach per Rechtsklick auf eine ISO-Datei den Windows 7 ISO Burner starten.

Aber wie kann ein ISO Image von einer CD oder DVD erstellt werden? Dies ist nicht ohne eine zusätzliche Applikation möglich. Windows 7 erspart also bei diesem Vorgang nicht das Installieren einer Applikation.

Verwendet man aber den ISO Recorder von Alex Feinman (http://isorecorder.alexfeinman.com/) ist es möglich, mit einem Rechtsklick auf ein CD-/DVD-Laufwerk bequem ein ISO Image zu erstellen! Dieses Tool habe ich sowohl unter Windows XP als auch unter Windows Vista sehr zu schätzen kennen gelernt. Und nun auch unter Windows 7 und Server 2008.

Tabs für Word, Excel und Powerpoint – OfficeTab

Wer öfters mit vielen Word- und Exceldokumenten parallel hantiert wird es wissen, wie häufig man zwischen den Dokumenten hin und her wechseln muss.

Vor einiger Zeit habe ich das Programm OfficeTab (http://hi.baidu.com/officecm) entdeckt, durch welches man einiges an Zeit einsparen kann.

OfficeTab in Word 2007
OfficeTab in Word 2007

Es lehnt sich stark an das Tab Konzept des Firefox oder des Internt Explorers an und ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen Dokumenten.

Unterstützt werden in der Verison OfficeTab 1.22 u.a. folgene Microsoft Office Versionen:

  • Word XP, 2003, 2007, 2010
  • Excel XP, 2003, 2007, 2010
  • Powerpoint 2000, XP, 2003, 2007

In den Einstellungen kann man sowohl das Aussehen als auch die Shortcuts ändern. Mit Hilfe der Shortcuts kann man sogar noch schneller und besser zwischen den einzelnen Dokumenten wechseln.

Einen klare Empfehlung von mir für noch besseres Arbeiten mit Office.

Windows 7 Tipps & Shortcuts

Microsoft Windows 7
Microsoft Windows 7

Als „early adopter“ (def. Wikipedia) von Windows 7 und fast einem Jahr im Einsatz, möchte ich mittlerweile nicht mehr darauf verzichten.

Hier einige der Funktionen, die ich besonders schätzen gelernt habe:

  • Arbeiten mit mehreren Monitoren ist deutlich besser als unter Vista/XP
  • Snipping Tool für schnelle Screenshots
  • XP Mode um z.B. Office 2003 und 2007 paralell zu nutzen und ältere Software weiter zu nutzen
  • Problem Steps Recorder (psr.exe) um schnell Schritt-für-Schritt-Anleitungen aufzuzeichnen
  • Kontextmenü für häufig geöffnete Dokumente direkt aus der Taskbar
  • Sprachenwechsel bei Windows 7 Enterprise oder Ultimate
  • Indexierte Programme und Dateien über die Suchfunktion
  • VHD (Virtual Hard Disk)
  • Touchscreen und Tablet optimiert

Neue Tastaturkürzel, die ich seit Windows 7 benutze:

  • Win + P → Präsentationsmodus

    Windows 7 Präsentationsmodus
  • Win + Shift + Pfeil → aktive Fenster auf zweiten Bildschirm schieben
  • Win + Pfeil  → aktives Fenster halbieren/minimieren/verschieben/….
  • Win + D  → Desktop anzeigen
  • Win + Tab → aktives Fenster wechseln

    Windows 7 Win Tab
    Windows 7 Win Tab
  • Win + F l → Suche
  • Win + Zahl (1 bis 9) → startet die 1 bis 9te Anwendung auf der Taskbar

Es gibt jedoch auch einige Sachen, die mir an Windows 7 nicht so gut gefallen:

  • Besonders im Tabletmodus zeigt Windows immer noch Schwächen. So kann man Fenster im Hochkantmodus nicht übereinander platzieren, sondern nur nebeneinander
  • Das Homegroupkonzept überzeugt mich nicht, da nur Windows 7 Rechner und Server 2008 unterstützt werden

AEG ergorapido AG 813 Akku wechseln

AEG ergorapido AG 813 Innenleben
Akkupack im Handgriff

Seit gut 1,5 Jahren benutze ich den AEG ergorapido für die schnelle Reinigung für zwischendurch.

Bis vor ein paar Monaten zu meiner vollsten Zufriedenheit. Im Juli 2009 schwächelte der Akku dann schlagartig. Zuvor hatte der ergorapido locker für 60m² gereicht. Nun war nach ca. 10 bis 15 Minuten der Akku ganz leer bzw. die Puste aus.

Ich frage also direkt beim Hersteller an, die Akkus zu wechseln. Die Kosten für den kompletten Wechsel lägen bei ca. 80€. Das war mir eindeutig zu viel, da der Neupreis bereits auf 130€ gesenkt worden war. Auch Anfrage bei einigen Ersatzteillieferanten verliefen nicht zu meiner Zufriedenheit, da alleine die Akkus 50 bis 60€ kosten sollten.

Also habe ich beschlossen die Sache selber in die Hand zu nehmen und habe das Handteil in seine Einzelteile zerlegt. Bei den Akkus handelt es sich um normale NiMH AA Akkus mit einer Kapazität von 1300mAh. Verbaut sind insgesamt 10 Stück.

Also machte ich mich auf die Suche nach AA Akkus mit einer Lötfahne und musste feststellen, dass diese Akkus wohl sehr selten sind und dann, wenn gefunden, ebenfalls sehr teuer. Ich entschied mich letztendlich für günstige 2000mAh Akkus der Marke Camelion für 23€ inkl. Porto.

Also setzte ich mich mit folgenden Sachen an den Tisch:

  • 10x NiMH Akkus 2000mAh
  • Lötkolben
  • Lötzinn
  • Klebeband

Zuerst klebte ich die Akkupacks zusammen (1x vier für Handgriff und 3×2 für rund um den Motor) und lötete die Kontakte zusammen. Stück für Stück lötete ich die alten Akkus aus dem ergorapido und ersetzte sie mit den eben zusammengeklebten/zusammengelöteten Akkupacks. 20Minuten später waren die neuen Akkus mit den alten getauscht.

AG 813 mit gewechselten Akkus

Schnell noch das Gehäuse zusammengeschraubt und getestet ob alles funktioniert.

Mit den neuen Akkus reichte der ergorapido deutlich länger und somit waren die 60m² überhaupt kein Problem.

Jetzt, ein halbes Jahr später, ist der Akku zwar schwächer geworden, reicht jedoch immer noch für die 60m² aus.

Fazit:

  • Kosten: ca. 24€ (inkl. Lötzinn, Tesa…)
  • Zeit: 20 Minuten
  • Hat sich der Aufwand gelohnt? JA

Leinich.net neu Aufgesetzt!

Nach langem hin und her, habe ich mich endlich dazu entschieden, welche Technik für meine private Webseite zum Einsatz kommt.

Lange Zeit habe ich mit dem PHP Framework Codeigniter experimentiert und war begeistert vom Funktionsumfang. Jedoch wollte ich für meine Webseite das Rad nicht neu erfinden und bin letztendlich bei WordPress hängen geblieben.

Besonders die Möglichkeit für Mobiltelefon optimierte Webseite zu erstellen und über das iPhone Inhalte einzupflegen haben mich überzeugt.

Ab jetzt werde ich versuchen in regelmäßigen Abständen hier meinen Senf zu Themen die mich bewegen und beschäftigen abzugeben.